5 Tipps Baumperlen zu finden

5 Tipps um Baumperlen zu finden

Es kann frustrierend sein, wenn man keine Baumperle findet. Viele suchen nach Patentrezepten, wie man Baumperlen findet. Ich gebe Dir die Tipps, die mir weitergeholfen haben entspannt Baumperlen zu suchen.

  • Nimm Dir Zeit in die Natur zu gehen. Keine Hektik. Laufe langsam.
  • Sei achtsam und schau im unteren Bereich der Baumstämme.
  • Halte Ausschau nach Erhebungen am Stamm. Baumperlen haben ebenso wie der Stamm eine Rinde und wirken daher unscheinbar.
  • Habe Geduld. Nicht immer findet man Baumperlen. Bzw. lassen sie sich nicht immer und überall finden.
  • In wilderen Wäldern und an Flussläufen wirst Du eher Erfolg haben als in Wirtschaftswäldern.

Wusstest Du, dass man das Suchen nach Baumperlen auch “Baumperlentauchen” nennt?
Man sagt, dass die Baumperlen sich finden lassen und man sie nicht findet.
Meist dauert es eine kurze Zeit, um sich für die Baumperlen zu sensibilisieren und einen Blick für sie zu bekommen oder ein Gefühl für Orte, an denen sie sich finden lassen. Denn nicht an jedem Baum und auch nicht in jedem Wald sind welche zu finden. 
Und so ist es durchaus normal, dass man oftmals keine Baumperlen findet. 

Generell sollte man auf Privatgrundstücken immer den Besitzer fragen, bevor man sich am Baum zu schaffen macht. Respektvolles Handeln sollte aber selbstverständlich sein. 

Geduld ist also wichtig.
Und die bezahlt sich irgendwann auch aus. Und dann kann es sein, dass nach einer Suche Du mit vielen Baumperlen zurück kommst. Am Besten ist Du schälst sie dann zeitnah. Wie Du das machst erkläre ich Dir hier in diesem Beitrag



Glaube mir: Wenn Du beginnst Baumperlen zu suchen, dass wirst Du nicht mehr einfach nur durch die Wälder spazieren gehen können. Denn dann bist Du “infiziert” und wirst immer nach ihnen Ausschau halten –
Und dann ist es eben wie ein Tauchgang und der Begriff “Baumperlentauchen” bekommt Sinn.

Bitte sei achtsam welche Baumperlen Du erntest. Auch Baumperlen haben einen Reifegrad. Lassen sie sich leicht pflücken sind sie bereit mitgenommen zu werden. Sind sie noch fest mit dem Baum verbunden, ist der Heilungsprozess noch nicht abgeschlossen und es ist besser, wenn man sie dort belässt, um den Baum nicht zu schaden.
Wann die beste Zeit ist Baumperlen zu ernten und ob man sie zum Beispiel im Winter überhaupt ernten soll erfährst Du in diesem Blogbeitrag von mir.

Wenn Du wissen möchtest, wie Du die Perle von der Rinde befreist, dann lies gerne diesen Beitrag von mir.

Und ich empfehle Dir gerne mein Buch “Faszination Baumperle”. Dort erfährst Du ganz viel rund um diese magische Perle des Waldes.
Du bekommst es bei mir im Etsy Shop.

Du findest ein paar Videos auf unserem Youtube Kanal. Lass Dich gerne inspirieren.